Monat: März 2016

Abmahnung durch fehlerhaftes Impressum

Viele Unternehmen sind bereits mit einer Website im World Wide Web vertreten. Auch die Erstellung einer Homepage ist heutzutage einfacher als vor vielen Jahren. Egal ob die Website mit einem Baukasten, durch Freelancer oder eine Agentur erstellt wurde – viele haben keine korrekte Anbieterkennzeichnung. Unwissenheit und Zeitmangel sind oft die wahren Gründe, warum diese wichtigen Sachen vernachlässigt wurden. Fehlendes KnowHow schützt jedoch nicht vor einer Abmahnung. Neben der eigenen Website, müssen auch geschäftlich genutzte Seiten auf Facebook, Twitter und Co. mit einem korrekten Impressum versehen werden. Machen Sie doch gleich einen WebsiteCheck bei mir! Folgende Angaben müssen in einem Impressum… Read More