Schlagwort: Digital Markekting

Digitalisierung – Geschäft zukunftssicher machen!

Digitalisierung nicht verschlafen

Corona war nicht der Anfang. Der große Kampf ums überleben begann mit den großen Playern am Markt wie Amazon, Google und Co. Sie habe es vorgemacht und viele Händler haben es verschlafen. Digitalisierung ist nicht der Computer im Geschäft oder Büro, dazu gehört noch viel mehr. Durch Corona sind viele Geschäfte pleite gegangen oder mussten sich neu aufstellen. Zwei Jahre Corona und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Dazu gesellt sich noch die hohe Inflation von fast 8 Prozent, unsinniger Krieg in der Ukraine. Alles Dinge, die wir nicht gebrauchen können bzw. wollen.

Die Probleme im Einzelhandel, Gastronomie und für alle Dienstleister mit einem Ladengeschäft:

• starke Online-Konkurrenz
• steigende Miet- und Nebenkosten
• gebunden an den Ladenöffnungszeiten
• Einschränkungen wegen Urlaub, Krankheit, Feiertage…
• begrenzte Laden- und Präsentationsfläche
• Bewerbung von neuen Produkten mit Printmedien sehr aufwändig und kostspielig
• Probleme bei stark erklärungsbedürftigen Produkten

Es ist schon fünf vor zwölf. Wie heißt es so schön: „Die Schnellen fressen die Langsamen“.
In meinem kleinen Ratgeber „Geschäft zukunftssicher machen“ erfahren Sie auf wenigen Seiten welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um weiterhin am Markt bestehen zu bleiben.

Jetzt durchstarten

Jetzt für 2,99 Euro als E- Book bei Amazon bestellen. Ein kleines Taschenbuch gibt es für
unter 10 Euro. Sie brauche zeitnah professionelle Beratung zur Digitalisierung für Ihr Geschäft, können Sie sich auch direkt an Herrn Ronald Rassmann wenden. Einfach auf diesen Text zur Terminvereinbarung klicken.

Verkaufsstarke Websites und Onlineshops

Verkaufsstarke Websites und Onlineshops gibt es direkt vom Werbemann. Andere Anbieter nennen nur ihre Tätigkeiten und zeigen keine Qualifikationen. Ronald Rassmann ist vom Fach und bietet Ihnen eine erstklassige Beratung, Konzeption und Umsetzung von Internetauftritten für Ihr Unternehmen und kleinen Shops.

Eben alles aus einer Hand und ohne Umwege. Natürlich müssen die Websites und Onlineshops in die Welt gebracht werden. Ohne Besucher und Kunden kommen keine Umsätze. Hier legen wir eine verkaufsstarke Strategie fest.

Natürlich sollte man die neusten Möglichkeiten beachten. Lassen Sie sich aber nicht von den vielen Möglichkeiten blenden wie Social Media, Adwords, SEO und Co.. Auch wenn es die Mitbewerber machen, müssen Sie lange nicht mitschwimmen. Sie haben ein Ladengeschäft? Wunderbar. Da kann der stille Verkäufer für Sie zum Einsatz kommen. Mit dem digitalen Fenster informieren und werben Sie wo Ihre Kunden sind. Die Kosten sind hier umgerechnet pro Tag nur 2,50 €. Klingt gut. Ist gut.

Für den Einzelhandel ist es schon fünf vor zwölf. Nicht nur nur durch Corona auch durch die Big Player wie Amazon, Otto und Co – muss man hier endlich was tun! Nur mit den richtigen Maßnahmen kann man Umsatzeinbußen ausgleichen und sich für die Zukunft fit machen. Mit meinen Komplettpaketen erhalten Sie verlängerte Öffnungszeiten, mehr Reichweite und die Chance auf mehr Umsatz.

Was kostet der Spaß? Die Kosten sind immer abhängig vom Aufwand. Eine kleine Website können Sie schon für unter 1000 € erhalten. Dazu kommen noch das WebHosting und die regelmäßige Wartung. Kleine Onlineshops mit einem Grundsortiment von ca.20-30 Artikel für unter 3000 €. Wer knapp bei Kasse ist kann nach einer Finanzierung fragen.

Nicht mehr warten! Gleich mit einem Angebot starten!