Black Friday Woche – Jetzt beim Online-Marketing sparen!

Online-Marketing für Gründer und KMU

Black Friday Woche beim Werbemann Ronald Rassmann. In der Zeit vom 25.11.2019 bis 06.12.2019 erhalten Sie auf meine Werbedienstleistungen bis zu 15 % Rabatt. 2019 neigt sich auch langsam dem Ende zu und die nächste Steuererlärung für das Finanzamt steht an.

Zahlen Sie nicht zu viel Steuern! Geben Sie lieber 2019 nochmal Vollgas in Sachen Online-Marketing!

Auf folgende Dienstleistungen erhalten Sie 15% Rabatt:

– Social Media Strategie

– E-Commerce Beratungs-Paket

– Onlineshop Erstellung

– Webdesign Paket – Basic & Bussiness

Lassen Sie bitte vorab von mir beraten sowie ein individuelles Angebot erstellen!

Bedingungen:
Der Rechnungsbetrag abzüglich des Rabattes ist in einer Summe zu bezahlen. Anzahlungen und Teilzahlungen bei dieser Aktion nicht möglich.

Website – Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Über eine Website verfügt fast jedes Unternehmen in Deutschland. Allerdings gibt es weiterhin gravierende Unterschiede in vielen Disziplinen wie Webdesign, Aktualität, Technik und Suchmaschinenoptimierung.

Bitte keine Baukästen
Sicherlich kann man mit Homepage-Baukästen professionelle Website erstellen, aber nur wenn man das nötige KnowHow besitzt. Kein Metzger oder Bäckermeister ist in der Lage, eine für den Kunden ansprechenden Firmenauftritt zu erstellen.

Webdesign – Das Aushängeschild
Webdesign machen studierte Leute oder Mediengestalter wie der Werbemann und sind in der Position eine moderne und zeitgemäße Website zu kreieren. Nur zeitgemäße und aktuelle Webseiten sprechen Kunden an und sorgen für Umsatz. Wie man immer so schön sagt: „Der erste Eindruck ist der Entscheidende“ – ebenso bei Ihrer Firmenwebsite. Veraltete Internetseiten verschrecken den Kunden, hinterlassen ein schlechtes Bild und der Interessent klickt zur Konkurrenz.

Aktualität
Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Aktualität einer Website. Wenn potenzielle Kunden keinen Mehrwert auf Ihrer Präsenz sehen, kommen Sie nicht wieder. Mit einem Blog und der regelmäßigen Aktualisierung der Inhalte sind Sie auf der richtigen Seite. Meine Kundenwebsites werden mit WordPress erstellt und somit ist auch ohne Mehraufwand ein Blog mit an Bord. Erstellen Sie sich einen Themenplan als Basis für die Bloginhalte. Die eigene Website ist auch der Ausgangspunkt einer Social Media Strategie.

Technik
Eine Website ist wie Ihr Firmenwagen – jede Menge Technik unter der Haube. Ein sauberer Quellcode ohne Fehler ist bei der Indizierung der Seiten wichtig. Ein semantischer Aufbau der Seite mit den Inhaltselemente sorgt dafür, das die Crawler der Suchmaschinen wie Google alle Seiten untersuchen „crawlen“ kann. Bei alten Websites funktioniert dies nicht mehr. Daher können alte Internetseiten nicht mehr bei Google gefunden werden.

Suchmaschinenoptimierung – SEO wird wichtiger
Die Suchmaschine Google mit einem Marktanteil von über 90 % ist die Nummer Eins in Deutschland. Potenzielle Kunden suchen nach Ihren Unternehmen und seinen Produkten und Dienstleistungen. Wer nicht gefunden wird, der existiert nicht. Sehr viele Menschen und Möglichkeiten an Wörtern oder Sätzen (Fragen), die in der Suchleiste eingeben werden können. Ein weiteres Manko, das Suchverhalten ändert sich und Google macht ständig Updates. Vergessen Sie die SEO-Angebote, die Ihr Unternehmen mit wenigen Wackelpudding-Keywords in einen Jahr nach vorne bringen. Sie brauchen eine Lösung, die Ihr Unternehmen in wenigen Monaten auf Seite 1 bringt und das stabil mit einer sehr guten Qualität in Verbindung mit einem angenehmen Preis.

Wie Unternehmen das Internet richtig nutzen – Teil 1

Kein anderes Medium hat sich so rasant entwickelt wie das Internet. Immer mehr Menschen nutzen es und es gehört schon zum täglichen Tagesablauf dazu. Weltweit hatten im Jahr 2000 über 360 Millionen Menschen Zugang zum Internet. 2014 ist die Zahl auf 3 Milliarden[1] geklettert. Eine Wachstumsrate von 764%[2]!

Die halbe Welt hat Zugang zum Internet. 77 % aller lebenden Menschen in Deutschland haben Zugriff auf das Internet. Ob PC, Tablet oder Smartphone – hierzulande verbringen die Menschen pro Monat mehr als 5000 Minuten online, das sind umgerecht über 83 Stunden![3]

Stellen sich Fragen wie: Was machen die Internet-Nutzer ? Wie kann mein Unternehmen davon profitieren?

Rechereche-Instrument

In erster Linie wird es als Recherche-Instrument eingesetzt, indem z.B. nach Unternehmen und deren Produkten oder Leistungen gesucht wird. Immer mehr Menschen kaufen online ein, da es sehr bequem und einfach ist. Firmen die über keinen Internet-Auftritt verfügen können weder gefunden noch Kunden gewinnen.

Onlineshopping

In Deutschland wurden für online erworbene Produkte oder Dienstleistungen im Jahr 2015 46 Milliarden Euro[4] ausgegeben. Sogar Lebensmittel kann man heutzutage im Web bestellen.

Kommunikations-Instrument & Social Media

Sehr beliebt sind soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube und Co. Bei YouTube sehen sich täglich Millionen von Menschen Videos an. Ein Highlight ist Facebook mit über 1 Milliarde Nutzer weltweit. Am Anfang war es nur für Privatleute interessant, doch mittlerweile auch für Unternehmen. Speziell für Selbstständige gibt es die reinen Businessnetzwerke wie XING und LinkedIn.

In sozialen Netzwerken verbringen die User fast drei Viertel ihrer Zeit. Neben der Kontaktpflege werden fleißig Inhalte gelikt, kommentiert und geteilt. Integrierte Messenger erlauben direkte und zeitnahe Kommunikation mit Freunden, Bekannten oder auch Unternehmern. Auch in Sachen Social Media sollten Unternehmen einen Fachmann konsultieren, da man auch hier sehr viel falsch machen kann.

Kunden gewinnen und nachhaltig binden

Die Sichtbarkeit in Google sowie sozialen Netzwerken ist enorm wichtig für jeden Unternehmer. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Sie Gründer, Freelancer oder Kleinunternehmer sind. Seite 1 bei Google bei den Suchergebnissen ist nur mit Suchmaschinenoptimierung möglich.Zwar kann fast jeder heute eine Website erstellen, allerdings sind die Mitbewerber nur einen Klick weiter.

Nur ein professioneller Firmenauftritt in Verbindung mit SEO kann potenzielle Kunden anlocken und in Kunden verwandeln. Anschließend können Kunden z.B. mit einer Business-App oder E-Mail-Marketing nachhaltig an das Unternehmen gebunden werden.

Lassen Sie sich helfen, um heute und in Zukunft alle Potenziale des Internets für Ihr Unternehmen optimal zu nutzen!

Quelle: [1][2][3][4] Google